Ärzte Zeitung, 21.02.2005

Web-Infos zu Harninkontinenz

Neues Forum zum Thema Belastungsinkontinenz

BAD HOMBURG / INGELHEIM (eb). Mit dem neuen Informationsforum "Kompetenz-In-Kontinenz" wollen Lilly Deutschland und Boehringer Ingelheim Frauen mit Belastungsinkontinenz zu einem offenen Umgang mit der Erkrankung motivieren.

Hilfe dabei bietet der Internet-Auftritt www.kompetenz-in-kontinenz.de. Die dortigen Informationen sollen erkrankte Frauen dazu ermutigen, ihre Symptome beim Arzt gezielt anzusprechen. Dazu gibt es etwa eine Checkliste für das Arztgespräch, anhand derer sich Patientinnen auf mögliche Fragen vorbereiten können.

Auch ein Miktionstagebuch, Anleitungen zum Beckenbodentraining oder Infos zu Therapien, etwa mit Duloxetin (Yentreve®) sind abrufbar.

Topics
Schlagworte
Gynäkologie (5496)
Organisationen
Boehringer Ingelheim (807)
Krankheiten
Harninkontinenz (311)
Wirkstoffe
Duloxetin (174)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »