Ärzte Zeitung, 20.09.2005

Selbsttest für Endometriose

Fragebögen können ins Wartezimmer gelegt werden

NEU-ISENBURG (eb). Viele Frauen mit Endometriose scheuen den Weg zum Arzt. Daher vergehen oft Jahre, bis die Diagnose gestellt wird. Um die Frühdiagnose zu verbessern, bietet das Europäische Endometriose Informations-Centrum jetzt Informationen im Internet an.

Unter www.endometriose.de bietet das Centrum seinen Selbsttest für Frauen an. Den Test können Betroffene auch im Wartezimmer machen, damit eine Endometriose schnell zur Sprache gebracht und diagnostiziert werden kann.

Ein Aufsteller für die ärztliche Praxis, der den Fragebogen zum Selbsttest enthält, kann jetzt bezogen werden. Unterstützt wird die Aktion "Unterbauchschmerzen - steckt mehr dahinter?" von dem Unternehmen Takeda Pharma.

Bezug des Aufstellers: EIC - Europäisches Endometriose Informations-Centrum, Victoriaallee 3-5, 52066 Aachen, E-Mail: info@endometriose.de

Topics
Schlagworte
Gynäkologie (5491)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »