Ärzte Zeitung, 02.12.2005

Frauen immer später schwanger

BERLIN (dpa). Frauen werden in Deutschland immer später schwanger. So stammten 2004 mehr als ein Fünftel der Neugeborenen von Frauen über 35 Jahren.

Auch die Zahl der Risikoschwangerschaften und Frühgeburten nehme durch den Trend zur späten Mutterschaft zu, so Professor Klaus Vetter vom Vivantes Klinikum in Berlin beim Deutschen Kongreß für Perinatale Medizin. Der Kongreß dauert bis Samstag.

Topics
Schlagworte
Gynäkologie (5464)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »