Ärzte Zeitung, 05.05.2006

Mit 63 Jahren im siebten Monat

LONDON (dpa). Eine 63jährige Britin ist im siebten Monat schwanger, berichtet die britische Zeitung "The Sun".

Die Kinder-Psychologin Patricia Rashbrook aus der Nähe von London hatte sich in einer Klinik in Rom mit Sperma ihres 61jährigen Mannes künstlich befruchten lassen.

Der weltweite Altersrekord bei einer Entbindung wird derzeit von einer Rumänin gehalten, die im Januar 2005 im Alter von 66 Jahren eine Tochter zur Welt brachte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »