Ärzte Zeitung, 12.02.2008

Ermäßigte Kongresskarten für Frühbucher

WIESBADEN (ikr). Bis zum 22. Februar können sich Kollegen für den Internisten-Kongress in Wiesbaden zum ermäßigten Tarif anmelden. Das teilt die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin mit.

Frühbucher zahlen 154 Euro für eine Dauerkarte, später sind 180 Euro fällig. Dauerkarten für Assistenzärzte kosten jetzt noch 83 Euro. Tageskarten kosten für Frühbucher 52 Euro (Rentner und Assistenzärzte 36 Euro), später sind 20 Euro mehr fällig. Für Fortbildungskurse fallen zusätzliche Gebühren an. Beim Kongress haben DGIM-Mitglieder und Studenten freien Eintritt.

Der Kongress findet vom 29. März bis 2. April in den Rhein-Main-Hallen statt. Ein Schwerpunkt ist die Bildgebung in der Inneren Medizin sowie das Thema: Von Leitlinien zur Therapie des individuellen Patienten.

Kongress-Karten gibt es im Internet unter www.dgim2008.de

Topics
Schlagworte
Innere Medizin (34398)
Organisationen
DGIM (592)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »