Ärzte Zeitung, 12.10.2009

Knifflige Fälle als internistische Rätsel online

WIESBADEN (eb). Im Vorfeld des 116. Internistenkongresses gibt die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) Besuchern der Kongresshomepage internistische Rätsel auf.

Für die dort vorgestellten klinischen Fälle gilt es die passende Diagnose und Therapie zu finden. Alle richtigen Antworten nehmen an einem Gewinnspiel teil.

Mit dem näher rückenden Kongress vom 10. bis 14. April 2010 in Wiesbaden bringt jeder Monat ein neues Rätsel mit. Mit jedem aktuellen Rätselfall finden Teilnehmer Informationen zur Anamnese und zum weiteren Krankheitsverlauf. Erste diagnostische Ergebnisse geben weitere Hinweise auf die Lösung. Auf die Gewinner warten Fachbücher als Preise.

www.dgim2010.de

Topics
Schlagworte
Innere Medizin (34926)
Wiesbaden / DGIM (164)
Organisationen
DGIM (643)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »