Ärzte Zeitung, 14.05.2010

Medizinischer Ultraschall ist kosteneffizient

HAMBURG (eb). Ultraschallgeräte der mittleren bis höheren Qualitätsstufe kosten für den Basisultraschall 50 000 bis über 100 000 Euro, Spezialgeräte weit mehr. Meist bedienen Fachärzte die Geräte. Eine Untersuchung dauert 20, bei Spezialuntersuchungen bis zu 40 Minuten.

Dennoch ist die Sonografie nicht nur sicher und schonend, sondern auch kostengünstig. Dies zeigen Berechnungen der "Arbeitsgruppe Kosten" der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM). Die Publikation von A. Schuler und Kollegen erscheint in "Ultraschall in der Medizin 2010" (im Druck).

Topics
Schlagworte
Innere Medizin (34435)
Panorama (30365)
Organisationen
DEGUM (74)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »