Kongress, 06.06.2013

Physiotherapeuten

Heilmittelkatalog und Vergütung im Fokus

BERLIN. Auch in diesem Jahr repräsentiert der Deutsche Verband für Physiotherapie (ZVK) die Physiotherapie mit eigenem Programm auf dem Hauptstadtkongress.

Alle Kongressbesucher können physiotherapeutische Aspekte der Patientenversorgung kennenlernen und mit vielen Physiotherapeuten ins Gespräch kommen.

Das Forum Physiotherapie Hauptstadtkongress am 7. Juni im ICC gliedert sich in mehrere Themenblöcke. Es geht zum Beispiel um evidenzbasierte Therapiekonzepte in der praktischen Anwendung nach einem Schlaganfall und bei Rückenschmerzen.

Ein weiterer Programmpunkt widmet sich berufspolitischen Themen, die vor dem Hintergrund der Bundestagswahl im Herbst von besonderer Bedeutung sind. Experten diskutieren dabei die Inhalte des Heilmittelkatalogs und die Vergütungsstrukturen der Physiotherapeuten. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »