Ärzte Zeitung, 09.07.2004

TIP

Vorsicht bei Kühlung von Verbrennungen

Verbrennen Kinder sich die Haut, sollte man mit der Kühlung aus dem Wasserhahn vorsichtig sein. Denn besonders bei Kindern mit einer verhältnismäßig großen Körperoberfläche und dünner Haut besteht die Gefahr einer Hypothermie.

Deshalb ist für Professor Peter Sefrin aus Würzburg die Wasserkühlung nur bei kleinen Verbrennungen zur Schmerzbekämpfung und bei brennender oder schwelender Kleidung indiziert. Dagegen sei die Kühlung besonders am Körperstamm nicht angebracht, zumal die Verhinderung von Schäden durch die lokal nachwirkende Wärme nicht bewiesen sei.

Sind mehr als fünf bis acht Prozent der Körperoberfläche verbrannt, gehe es vielmehr um die Erhaltung der Körperwärme. Um die Schmerzen zu beherrschen, sollten hochpotente Analgetika intravenös injiziert werden, rät Sefrin. Deshalb sei die wichtigste Sofortmaßnahme, einen intravenösen Zugang zu legen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »