Ärzte Zeitung, 15.10.2004

TIP

Soviel Urin sollte in die Kinderblase passen

Bei Kindern mit nächtlichem Einnässen liegt oft ein Ungleichgewicht zwischen zu kleiner Blasenkapazität und zu starker nächtlicher Urinproduktion vor. Bei der Suche nach der konkreten Störung ist daher ein Trink- und Miktionsprotokoll unerläßlich.

Doch wieviel Urin ist normal? Hier gilt als Faustregel bei Kindern: Alter in Jahren mal 30 plus 30 ist gleich physiologische Urinmenge in Millilitern. Und wieviel Flüssigkeit sollten Kinder pro Tag zu sich nehmen? Hier gilt: Fünf- bis zehnjährige Kinder brauchen ein bis anderthalb Liter Flüssigkeit pro Tag, je nach Aktivität auch mehr. Zwei Drittel bis drei Viertel dieser Trinkmenge sollten vor 16 bis 18 Uhr aufgenommen werden.

Topics
Schlagworte
Pädiatrie (8518)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »