Ärzte Zeitung, 16.11.2006

TIP

Bei Kindern nur nach Riva-Rocci messen!

Soll bei einem Kind der Blutdruck bestimmt werden, so ist das Messen nach Riva-Rocci am besten geeignet. Wichtig für ein korrektes Vorgehen ist auch, daß das Kind sitzt und am abgestützten Oberarm gemessen wird.

Die Manschette muß bequem am nackten Oberarm sitzen und mindestens zwei Drittel der Oberarmlänge bedecken, rät die Deutsche Hochdruckliga. Die Ablaßgeschwindigkeit soll bei langsamen 2 bis 3 mmHg pro Sekunde liegen. Eine Ruhephase von mindestens drei bis fünf Minuten vor der Messung gilt auch für Kinder.

Topics
Schlagworte
Pädiatrie (8458)
Bluthochdruck (1434)
Organisationen
DHL (301)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »