Ärzte Zeitung, 20.03.2008

BUCHTIPP DES TAGES

Übersicht zu Kinder-Notfällen

Notfälle bei Kindern erfordern oft andere Maßnahmen als bei Erwachsenen. In ihrem DIN-A5-großen Taschenbuch bieten Dr. Cornelia Möllmann aus Freiburg und Professor Franz-Josef Kretz aus Stuttgart einen Überblick. In den Kapiteln ist zusammengefasst, wie etwa die Reanimation ablaufen sollte, was zur medikamentösen Reanimation gehört oder wie die Versorgung bei thermischen Verletzungen auszusehen hat. Merke-Kästen fassen Wichtiges zusammen, Zeichnungen lassen die Informationen rasch aufnehmen. Kontaktdaten zu Vergiftungszentralen und Verbrennungszentren fehlen ebenso wenig wie tabellarische Dosierungsangaben, Notfallalgorithmen oder Richtgrößen für endotracheale Tuben.

(ner)

Cornelia Möllmann, Franz-Josef Kretz: Notfallversorgung im Neugeborenen- und Kindesalter, ecomed Medizin 2007, 104 Seiten, Broschur, Preis: 19,90 Euro, ISBN 978-3-609-20204-4

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »