Ärzte Zeitung, 20.03.2008

BUCHTIPP DES TAGES

Übersicht zu Kinder-Notfällen

Notfälle bei Kindern erfordern oft andere Maßnahmen als bei Erwachsenen. In ihrem DIN-A5-großen Taschenbuch bieten Dr. Cornelia Möllmann aus Freiburg und Professor Franz-Josef Kretz aus Stuttgart einen Überblick. In den Kapiteln ist zusammengefasst, wie etwa die Reanimation ablaufen sollte, was zur medikamentösen Reanimation gehört oder wie die Versorgung bei thermischen Verletzungen auszusehen hat. Merke-Kästen fassen Wichtiges zusammen, Zeichnungen lassen die Informationen rasch aufnehmen. Kontaktdaten zu Vergiftungszentralen und Verbrennungszentren fehlen ebenso wenig wie tabellarische Dosierungsangaben, Notfallalgorithmen oder Richtgrößen für endotracheale Tuben.

(ner)

Cornelia Möllmann, Franz-Josef Kretz: Notfallversorgung im Neugeborenen- und Kindesalter, ecomed Medizin 2007, 104 Seiten, Broschur, Preis: 19,90 Euro, ISBN 978-3-609-20204-4

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »