Ärzte Zeitung, 06.03.2008

Diagnosehilfe im Internet mit Patientdaten

NEU-ISENBURG (Rö). Mit einem Internet-Lernprogramm "Lyso-Klinik" will das Unternehmen Genzyme neue Wege in der ärztlichen Aus- und Weiterbildung beschreiten.

Realistische Patientendaten sollen das frühzeitige Erkennen von lysosomalen Speicherkrankheiten erleichtern. Denn diese Erkrankungen sind nicht häufig und werden deshalb oft übersehen oder spät diagnostiziert.

Das System unterliegt Zugangsbeschränkungen. Interessenten können sich bei Genzyme GmbH, Mirjam Bein, Siemensstraße 5b, 63263 Neu-Isenburg anmelden, E-Mail: mirjam.bein@genzyme.com. Eine Demoversion ohne Zugriff auf Patientendaten findet man unter der Adresse: www.inmedea.net/genzyme

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »