Ärzte Zeitung, 08.07.2008

Gen-Wiki online - Wikipedia sammelt Gene

SAN FRANCISCO (dpa). In dem Online-Lexikon Wikipedia sollen alle Informationen zu den Genen des Menschen gebündelt werden.

Wie die anderen Wikipedia-Einträge ist das sogenannte Gen-Wiki frei zugänglich, und jeder angemeldete Benutzer kann Informationen hinzufügen oder ändern.

Die Initiatoren der Datenbank hoffen, dass mit dem offenen Wikipedia-Konzept eine ständig aktualisierte Gen-Sammlung entsteht, die als verlässliche Datenquelle von Studenten, Pädagogen und Wissenschaftlern weltweit genutzt wird. Sie stellen das Projekt in dem Online-Journal "PloS Biology" vor.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »