Ärzte Zeitung, 14.04.2009

Stammzellen für Eizellen aus erwachsenen Mäusen

LONDON (dpa). Auch in erwachsenen Mäusen finden sich noch Stammzellen, die zu neuen Eizellen heranreifen können (Nat Cell Biol Online).

Der chinesische Forscher Ji Wu und seine Mitarbeiter von der Universität in Shanghai isolierten Stammzell-Linien aus den Eierstöcken von fünf Tagen alten sowie von ausgewachsenen Mäusen. Außerdem wiesen die Forscher nach, dass diese Zellen alle typischen Eigenschaften jener Zellen aufwiesen, die später zu Eizellen heranwachsen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »