Ärzte Zeitung, 14.06.2012

EU-Projekt mit Forschung zu Mitose

WIEN (eb). Die Europäische Kommission fördert mit zehn Millionen Euro das fünfjährige EU-Projekt MitoSys zum Thema Zellteilung.

Es schließt an MitoCheck an, das die 22.000 Gene des Menschen auf ihre Bedeutung für die Mitose untersucht hat, teilt das IMP in Wien mit.

600 Gene wurden gefunden, nun werden die Proteine studiert. Auch Künstler sind mit dem Projekt "Meeting of Minds", beteiligt, um der Öffentlichkeit Forschungsinhalte und wissenschaftliches Denken zu vermitteln.

Topics
Schlagworte
Gentechnik (2104)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »