Ärzte Zeitung, 08.06.2005

Probanden für Studie über Lavendel gesucht

Hilft bei Unruhezuständen: Lavendel. Foto: ug

BERLIN (ddp.vwd). Die Charité sucht Teilnehmer für eine Studie über die Wirksamkeit von Lavendel. Das Kraut findet im medizinischen Bereich in unterschiedlichen Darreichungsformen Verwendung, wie eine Sprecherin des Klinikums in Berlin sagte. Die Abteilung für Naturheilkunde will nun die Wirkung von Lavendelöl auf psychovegetative Beschwerden untersuchen.

Frauen und Männer, die unter Unruhezuständen, Schlafstörungen, Migräne sowie depressiven oder ängstlichen Verstimmungen leiden, können sich für die Studie melden. Die Teilnehmer sollten zwischen 18 und 70 Jahre alt sein und sich mit einem pflanzlichen Naturprodukt behandeln lassen wollen.

Sie nehmen dann acht Wochen lang täglich eine Kapsel Lavendelöl ein oder erhalten ein Placebo. Nicht teilnehmen können Patienten mit schweren Erkrankungen der Leber, der Niere, der Atemwege, des Stoffwechsels oder mit psychischen Erkrankungen, wegen derer sie bereits medikamentös behandelt wurden.

Interessenten melden sich unter der Telefonnummer 030 / 805 05 659 bei der Abteilung für Naturheilkunde im Immanuel-Krankenhaus Wannsee.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »