Ärzte Zeitung, 30.06.2005

Info-Paket zum gesunden Bauen

Häuser sollen nicht nur Komfort bieten, sondern auch gesund sein. Der Markt lockt mit ökologischen und schadstoffarmen Baumaterialien sowie potenten Dämmstoffen. Ohne Orientierungshilfe ist es für den Verbraucher kaum möglich zu überprüfen, welche der Versprechungen stimmen und welche nicht. Hier hilft das Info-Paket "Bauen" des Bundesverbandes der Verbraucher-Initiative. Es bietet einen Überblick über "gesunde Bauprodukte", gängige Siegel und Tips für den Kauf. (ddp.vwd)

Das Info-Paket kann für 2,50 Euro bei der Verbraucher Initiative e.V., Elsenstraße 106, 12435 Berlin oder unter www.verbraucher.org bestellt werden.

Topics
Schlagworte
Umweltmedizin (1114)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »