Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 05.03.2004

Kampagne zum Abnehmen ist angelaufen

MÜNCHEN (sto). Der Startschuß für die Abnehmaktion "BayernLight" ist jetzt gefallen. Bayerns Gesundheitsminister Werner Schnappauf hat zu Beginn der Fastenzeit die Bevölkerung zum Mitmachen aufgefordert.

Nachdem im vergangenen Jahr in Bayern mehr als 30 000 Teilnehmer gezählt wurden, soll die Aktion - wie berichtet - in diesem Jahr unter dem Motto "Leichter leben in Deutschland" erstmals auch bundesweit ausgedehnt werden. Bei der von dem Straubinger Apotheker Hans Gerlach initiierten vergangenen Aktion haben die Teilnehmer in nur vier Monaten über 110 000 Kilogramm abgespeckt. Ehrgeiziges Ziel sei nun, bundesweit dieses Jahr 250 000 Kilogramm Fett schmelzen zu lassen, sagte Schnappauf. Die Aktion wird bis Ende Juni laufen.

Ziel sei eine langfristige Ernährungsumstellung, gekoppelt mit regelmäßiger Bewegung, so die Initiatoren. Denn nur eine Verhaltensänderung könne dauerhaft zum Erfolg führen. "Kurzfristige Kasteiung und radikale Diäten sind der falsche Weg", so Schnappauf.

An der Aktion nehmen etwa 200 speziell geschulte Apotheken in 110 Städten teil. Dort erhält jeder Interessierte einen Meß- und Wiegepaß gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro. Damit verbunden sind fünf Fettmessungen, Beratungen und ein Basisseminar zur gesunden, insbesondere fettreduzierten Ernährung. Außerdem gibt es Informationen zu Bewegungsangeboten.

Weitere Infos zu "Bayernweit BayernLight - Leichter leben in Deutsch-land" unter www.llid.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »