Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 15.06.2004

Warnung vor Pillen aus China

DÜSSELDORF (ddp). Verbraucherschützer warnen vor krankmachenden Schlankheitsmitteln aus China, die im Internet angeboten werden. Vor allem die als "rein pflanzlich" bezeichneten Kapseln "Shubao - slimming Capsules" enthielten den gesundheitsschädigenden Wirkstoff Nitroso-Fenfluramin, teilt die Verbraucher-Zentrale Nordrhein-Westfalen mit.

Ähnliche nicht deklarierte Inhaltsstoffe werden in weiteren Schlankheitsmitteln aus China vermutet: Chaso, Keep Fit Lin, Ma zin Dol, Onshido, QIAN ER, Qing Zi Su, Quian Er, SB Slimming Capsules, Shuaojiafejiaolang Slim 10, Xian Zi Su Jian Fei Jiao, Xin Xue Kang Jiao Naing und Yuzhitang Jian Fei Jiao Nang.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »