Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 02.12.2004

Eltern erkennen oft nicht, daß Kinder zu dick sind

PLYMOUTH (ug). Eltern erkennen oft nicht, daß ihre Kinder zu dick sind und deshalb gesundheitliche Probleme haben. Meistens halten sie das Gewicht ihrer Kinder für "ungefähr richtig". Nur ein Viertel der Eltern von adipösen Kindern sind sich im klaren darüber, daß ihre Sprößlinge zu dick sind.

Allison Jeffrey vom "EarlyBird Research Centre" in Plymouth in Südengland und ihre Kollegen haben 277 Kinder gewogen und untersucht sowie ihre Eltern befragt. 22 der Kinder waren übergewichtig, 30 stark adipös. Selbst viele Eltern dieser 30 sehr dicken Kinder - 33 Prozent der Mütter und gar 57 Prozent der Väter - hielten sie für "ungefähr richtig". Die Eltern erkannten Übergewicht eher bei Mädchen als bei Jungen.

Die Studie, die das British Medical Journal Online veröffentlicht hat, hat auch ergeben, daß zwar mehr als die Hälfte der Eltern sich Gedanken machten wegen des Übergewichts ihrer Kinder. "Ein bißchen beunruhigt" aber waren nur ein Viertel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »