Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 18.04.2005

Deutlicher Gewichtsverlust mit Rimonabant

ANTWERPEN (eb). Eine neue Substanz hilft übergewichtigen Menschen beim Abnehmen. Mit Rimonabant, einem Hemmstoff des endogenen Cannabinoid-Rezeptors Typ 1 (CB1) verringert sich der Bauchumfang deutlich. Zudem werden Lipid- und glykämische Blutwerte besser. Das haben Ein-Jahres-Daten der Rimonabant in Obesity (RIO-Europe)-Studie ergeben. Die Studiendaten, die bereits 2004 präsentiert wurden (wir berichteten), sind jetzt in der Zeitschrift "Lancet" (365, 2005, 1389) veröffentlicht worden.

An der Studie haben über 1500 Patienten mit Adipositas oder Übergewicht und kardiovaskulären Risikofaktoren teilgenommen. Nach einem Jahr Therapie hatten Patienten mit der 20-mg-Dosierung etwa 6,6 kg abgenommen, mit Placebo 1,8 kg. Der Bauchumfang ging mit Rimonabant um 6,5 cm, mit Placebo um 2,4 cm zurück. Inzwischen liegen auch Zwei-Jahres-Daten vor, die diese Ergebnisse bestätigen.

Sanofi-Aventis will das Medikament 2006 auf den Markt bringen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »