Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 22.04.2005

Ein paar Pfunde zuviel schaden offenbar nicht

CHICAGO (dpa). Leichtes Übergewicht (BMI 25 bis 29,9) ist nach einer US-Studie nicht mit einer erhöhten Sterberate assoziiert sondern kann bei einigen Menschen das Leben sogar verlängern.

Nach den Ergebnissen einer US-Studie setzen nur extrem fettleibige Menschen (BMI ab 30) ihre Gesundheit aufs Spiel - das sind immerhin acht Prozent der US-Bevölkerung.

Das berichten Forscher des Nationalen Krebsforschungsinstitutes (NCI) und der Seuchenbehörde CDC in den USA (JAMA 293, 2005, 1861). Den Ergebnissen zufolge hilft leichtes Übergewicht vor allem älteren Menschen, schlechte Zeiten und Krankheiten zu überleben.

Nach den Ergebnissen der Studie sterben jedes Jahr 112 000 fettleibige und extrem fettleibige US-Bürger an den Folgen von Übergewicht. Zur gleichen Zeit überleben 86 000 Menschen dank ihres leichten Übergewichts. Wegen Untergewicht sterben hingegen pro Jahr 34  000 US-Bürger. Im vergangenen Jahr hatte eine CDC-Studie noch ergeben, daß 365 000 US-Bürger jährlich an den Folgen ihres Übergewichts sterben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »