Ärzte Zeitung, 27.05.2005

"Besser essen, mehr Bewegung"

"Besser essen, mehr Bewegung" ist der Titel eines bundesweiten Wettbewerbs, den Bundesverbraucherministerin Renate Künast kürzlich gestartet hat, um dem Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen entgegenzuwirken. Er soll dazu motivieren, neue Ideen zu entwickeln und zu erproben, die geeignet sind, Heranwachsende bis zehn Jahre zum Normalgewicht zu führen.

Bis zum 1. August können sich Initiativen bewerben. Aus den Bewerbungen werden zunächst 50 lokale oder regionale Initiativen ausgewählt, die Präventionskonzepte erarbeiten. Bis 2008 stehen für die Realisierung der Projekte 15 Millionen Euro zur Verfügung. (ag)

Infos im Internet: www.kinder-leicht.net/wettbewerb.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »