Ärzte Zeitung, 15.03.2006

Langzeitprojekt für übergewichtige Patienten

BOCHUM (eb). M.O.B.I.L.I.S - das Langzeitprojekt der Deutschen Sporthochschule Köln und der Uni Freiburg für stark übergewichtige Patienten, wird nun erstmals in Bochum angeboten. Innerhalb eines Jahres soll mit dem Programm eine langfristige Lebensstiländerung bei gleichzeitiger Gewichtsreduktion erreicht werden.

Der Kurs beginnt im Laufe des Frühjahrs in Bochum, besteht aus 55 Einheiten und drei ärztlichen Untersuchungen. Er kostet 658 Euro, wobei die Barmer Ersatzkasse Versicherten bei regelmäßiger Teilnahme 585 Euro erstattet.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind Volljährigkeit, ein BMI (Body-Mass-Index) zwischen 30 und 40 kg/m2, mindestens ein begleitender Risikofaktor, etwa Diabetes und eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung. Die Teilnehmer werden von Sportwissenschaftlern, Psychlogen, Pädagogen, Ernährungswissenschaftlern und Ärzten betreut.

Informationen und Anmeldung unter der Nummer: 07 61 / 50 39 10 (M.O.B.I.L.I.S in Freiburg) oder im Internet unter www.mobilis-programm.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »