Ärzte Zeitung, 08.01.2007

Keine Angst vor etwas Übergewicht

TEL AVIV (dpa). Männer mit leichtem Übergewicht leben nach einer Langzeitstudie länger als Schlanke. Das schließen Forscher der Universität Tel Aviv. Für die Studie waren bei 10 000 israelischen Männern über 40 Jahren mehr als vier Jahrzehnte lang Daten erhoben worden.

Männer mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 25 bis 27 - also leichtem Übergewicht - lebten am längsten. Mehr als 48 Prozent der Männer dieser Gruppe lebten länger als 80 Jahre, 23 Prozent länger als 85. Das war etwas mehr als in der Gruppe der Normalgewichtigen. Schlechtere Aussichten hatten Menschen mit einem BMI über 27 und Untergewichtige.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »