Ärzte Zeitung, 21.10.2008

Sportler verbrennen Fett auch im Schlafen

NEW HAVEN (mut). Wer möchte nicht gerne auch im Schlaf sein Fettpolster abbauen? Dazu muss man nicht an die Wirkung obskurer Abspeckmittel glauben, sondern sich einfach tagsüber genug bewegen.

Wie US-Forscher online in der Zeitschrift "PNAS" berichten, habe Ausdauersportler einen weitaus höheren Ruhe-Stoffwechsel als Couch-Potatoes. Auch wenn sie sich nicht bewegen, etwa im Schlaf, setzen ihre Muskeln viel mehr Energie um als bei inaktiven Zeitgenossen.

Zu diesem Schluss kamen Forscher um Dr. Douglas E. Befroy aus New Heaven, als sie Verbrauch und Synthese von ATP in Muskeln studierten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »