Ärzte Zeitung, 25.06.2009

Adipositas-Chirurgie ist sehr sicher

DURHAM (Rö). Fortschritte in der Adipositas-Chirurgie haben diese Therapie inzwischen so sicher gemacht wie andere Routine-Eingriffe. Das bestätigt eine Analyse von Dr. Eric J. DeMaria von der Duke Universität im US-Staat Nord-Karolina.

In die Analyse sind die Daten von 60 000 so behandelten Patienten eingegangen. Die Gesamtsterberate war mit 0,135 Prozent sehr niedrig. 55 Prozent hatten einen Magen-Bypass erhalten, 40 Prozent ein Magenband.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »