Ärzte Zeitung, 09.09.2009

Taille zu Hüfte - gutes Maß auch bei Alten

LOS ANGELES (ars). Wie für jüngere so gilt auch für ältere Menschen: Das Verhältnis von Taillen- zu Hüftumfang ist aussagekräftiger für die Sterberate als der BMI. Das haben Forscher um Dr. Preethi Srikanthan von der University of California nachgewiesen (Annals of Epidemiology online).

So war bei Frauen zwischen 70 und 80 Jahren die Sterberate um 28 Prozent erhöht, wenn die Waist-hip-ratio um 0,1 zunahm. Bei Männern erhöhte sich die Sterberate um 75 Prozent, sobald der Taillen- den Hüftumfang überstieg. Kein solcher Zusammenhang wurde für den Taillenumfang allein oder den BMI gefunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »