Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 30.03.2011

Schrittmacher im Magen hilft abzuspecken

SCHWABACH (ars). Im bayerischen Schwabach haben Chirurgen erstmals in einer deutschen Klinik einer übergewichtigen Patientin einen Magenschrittmacher implantiert, so eine Mitteilung des Krankenhauses.

Das visitenkartengroße Gerät erzeugt durch Impulse ein Sättigungsgefühl und misst mit einem Sensor das Essverhalten. Per Scanner, der über die Haut gezogen wird, sind die Daten ablesbar.

Um 25 ihrer 100 Kilo möchte sich die operierte Patientin erleichtern. In einer Studie hatten Patienten mit dieser minimal-invasiven Methode nach einem Jahr durchschnittlich 22 Prozent ihres Übergewichts verloren. Entscheidend für den Erfolg ist intensive ärztliche Begleitung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »