Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 11.06.2012

Dick gleich hyperton - das stimmt nicht immer

ATLANTA (ob). Gewichtszunahme und Blutdruckanstieg gehen nicht immer Hand in Hand - zumindest nicht bei Kindern.

Zu diesem Schluss gelangen US-Forscher nach einer Analyse von Daten der "Bogalus Heart Study" (Pediatrics 2012; 130: 1-8).

In dieser Studie sind zwischen 1974 und 1993 insgesamt 11.478 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen fünf und 17 Jahren regelmäßig untersucht worden.

In dieser Zeit stieg der Anteil der als fettleibig klassifizierten Personen von 6 Prozent auf 17 Prozent. Dieser ungünstige Trend beim Körpergewicht war jedoch nicht von einem parallelen Anstieg der Blutdruckwerte begleitet - was die Forscher um Dr. David Freedman überraschte.

Sie hatten nach Extrapolationen auf Basis der ersten Untersuchungen eine deutlich höhere Prävalenz von erhöhten Blutdruckwerten erwartet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »