Ärzte Zeitung, 28.10.2012

Kinder

Höheres Risiko für Übergewicht bei TV im Zimmer

EDMONTON (ikr). Kinder, die elektronische Geräte wie Fernsehen oder PC im Schlafzimmer benutzen, schlafen nach Auffassung kanadischer Forscher von der Uni von Alberta weniger.

Und das schlägt sich einer Studie zufolge im Gewicht nieder: Bei Schülern, die zu Schlafenszeiten Zugang zu einem elektronischen Gerät hatten, war das Risiko für Übergewicht 1,46-fach höher als bei Kindern ohne TV oder PC im Schlafzimmer, und bei drei Geräten dieser Art sogar 2,57-fach höher.

Kinder, die eine Stunde länger schlafen als andere, haben ein um etwa 30 Prozent niedrigeres Risiko für Übergewicht oder Adipositas.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »