Ärzte Zeitung, 23.02.2004

Praxis-Studie zu Pimecrolimus

NÜRNBERG (eb). In einer Praxisstudie mit dem Titel ELPASO (Elidel Patient Self Observation) soll überprüft werden, in wieweit kortisonfreie Pimecrolimus-Creme (Elidel®) neue Schübe beim Atopischen Ekzem verhindert, hat das Unternehmen Novartis mitgeteilt.

Bei der Studie, die noch bis zum November läuft, werden die Patienten über 15 Wochen untersucht. An der Untersuchung sollen insgesamt 8000 Patienten und 2000 Dermatologen teilnehmen. Symptome und Langzeitverlauf werden von den Ärzten dokumentiert.

Die Patienten halten den Verlauf der Symptome in Tagebüchern fest. Dadurch ist eine Evaluierung der Frequenz und der Dauer der rezidivfreien Intervalle möglich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »