Ärzte Zeitung, 27.04.2004

Therapiezentrum für Patienten mit Atemwegsleiden

NEU-ISENBURG (eb). In Davos in der Schweiz ist jetzt das Europäische Allergie und Asthma Centrum Davos (EACD) gegründet worden. Es ist ein Kompetenzzentrum zur Behandlung von Patienten mit Asthma bronchiale, Chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) und komplexen Multiorgan-Allergien.

Hier werden die Kompetenzen und langjährigen Erfahrungen der Deutschen Hochgebirgsklinik Davos-Wolfgang mit der Allergieklinik Davos (Zentrum für Kinder und Jugendliche) und dem Niederländischen Asthmazentrum Davos gebündelt. Das hat das EACD mitgeteilt. Das Zentrum betreibt Grundlagenforschung in Kooperation mit dem Schweizer Institut für Allergie- und Asthma-Forschung (SIAF).

Weitere Informationen zu dem neu gegründeten Europäischen Allergie und Asthma Centrum Davos gibt es im Internet: www.eacd.net

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »