Ärzte Zeitung, 10.05.2004

AllergieMobil tourt wieder

Infos zu Heuschnupfen, Asthma und Neurodermitis

NEU-ISENBURG (eb). Das AllergieMobil, die rollende Beratungsstelle des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB) tourt wieder durch Deutschland.

Es gibt dort Informationen zu Diagnostik und Therapie bei Allergien wie Heuschnupfen, Asthma und Neurodermitis. Außerdem werden Lungenfunktionstests angeboten.

Am AllergieMobil ist, wie der DAAB mitteilt, auch eine Patientenbroschüre mit vielen praktischen Tips zu Neurodermitis erhältlich. Die Broschüre ist kostenlos und kann auch unter der Telefonnummer 08 00 / 3 67 42 76 angefordert werden.

Infos zur genauen Route des AllergieMobils unter www.daab.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »