Ärzte Zeitung, 27.09.2005

Bleichmittel töten effektiv allergene Pilzsporen ab

PHILADELPHIA (ddp.vwd). Durch die Chemikalie Natriumhypochlorit in Haushaltsreinigern können nicht nur Schimmelpilze, sondern auch Allergie-auslösende Schimmelpilzsporen effektiv abgetötet werden. Das haben Forscher um Dr. John Martyny vom National Jewish Medical Center in Denver herausgefunden.

Sie besprühten Kulturen des Pilzes Aspergillus fumigatus mit zwei Haushaltsreinigern sowie mit destilliertem Wasser. Beide Haushaltsreiniger enthielten Natriumhypochlorit als Bleichmittel.

In einem Hauttest reagierten anschließend sechs von acht allergischen Testpersonen nicht mehr auf die mit den Reinigern behandelten Pilzkulturen, berichten die Forscher online im "Journal of Allergy and Clinical Immunology".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »