Ärzte Zeitung, 24.07.2006

TIP

Bei geröteten Augen keine Kontaktlinsen!

Pollenallergie und Kontaktlinsen vertragen sich mitunter nicht. "Wenn die Augen durch die Allergie gerötet sind und jucken, sollten die Linsen nicht mehr getragen werden", rät Augenarzt Gerald Böhme aus Backnang.

Ansonsten könnten sich die Symptome verstärken. Generell müßten Allergiker in der Pollenzeit jedoch nicht auf Kontaktlinsen verzichten. "Wenn die Augen von der Allergie nicht betroffen sind, bieten weiche Kontaktlinsen sogar Schutz vor den Pollen", betont Böhme. Dies sei allerdings bei jedem Menschen unterschiedlich.

Topics
Schlagworte
Allergien (1142)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »