Ärzte Zeitung, 25.03.2008

Praktische Tipps zum Schutz vor Allergenen

NEU-ISENBURG (ikr). Oberstes Gebot für Allergiker ist nach wie vor, den Allergieauslösern so weit wie möglich aus dem Weg zu gehen. Die wichtigsten Maßnahmen und Verhaltensregeln zur Allergenvermeidung hat die Deutsche Haut- und Allergiehilfe (DHA) in der Broschüre "Allergene in der Wohnung reduzieren" zusammengestellt. Ein wichtiger Hinweis ist etwa, dass jetzt in der beginnenden Pollenflugzeit die Wohnung öfters gelüftet und gründlich gereinigt werden sollte.

Der kostenlose Ratgeber kann im Internet heruntergeladen werden unter: www.dha-allergien.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »