Ärzte Zeitung, 30.10.2008

Rhinokonjunktivitis bei jedem achten Kind

NEU-ISENBURG (ikr). Die Prävalenz der Rhinokonjunktivitis bei Kindern schwankt weltweit sehr stark. Besonders niedrig ist die Zahl der Erkrankten zum Beispiel in Ecuador mit 1,5 Prozent.

In Deutschland sind etwa 12 Prozent der Kinder betroffen und in der spanischen Provinz Almeria 24,5 Prozent. Deutschland liegt somit im Mittelfeld. Die Daten stammen aus einer aktuellen Auswertung der ISAAC-Studie mit weltweit insgesamt mehr als 54 000 Kindern zwischen 8 und 12 Jahren (Eur Respir J 32, 2008, 1250).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »