Ärzte Zeitung, 02.03.2011

Immer mehr Kinder mit Nahrungsmittelallergien

VENEDIG (eb). Die Zahl der Kinder unter fünf Jahren, die von einer Allergie gegen Nahrungsmittel betroffen sind, hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt.

Dabei sind die Kinder innerhalb Europas unterschiedlich stark betroffen: In Griechenland haben 1,7 Prozent aller Kinder eine Allergie, in Italien und Spanien 4 Prozent und in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Deutschland mehr als 5 Prozent.

Diese Zahlen wurden auf dem Kongress für Lebensmittelallergien und Anaphylaxie 2011 in Venedig, veranstaltet von der European Academy of Allergy and Clinical Immunology, veröffentlicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »