Ärzte Zeitung, 05.05.2011

Test deckt Auslöser von Pollenallergie auf

FRANKFURT (eb). Aus einem zunächst nur lästigen Heuschnupfen kann ein ganzjähriges Asthma entstehen. Deswegen rät das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF) zur frühzeitigen Diagnose der Allergie und einer raschen Therapie.

Mit einem einfachen Allergietest können die Allergie-auslösenden Pollen identifiziert und so eine gezielte Therapie eingeleitet werden. Weitere Informationen enthält das Infoblatt "Allergie - Überempfindlichkeit des Immunsystems".

Kostenloser Download auf: www.vorsorge-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »