Ärzte Zeitung, 17.08.2011

Patienteninitiativen zu Allergien vernetzt

WIEN (eb). Eine globale Plattform zur Vernetzung von Patienteninitiativen gegen Allergien und Asthma (GAAPP) ist gegründet worden. Der Sitz dieser Dachorganisation befindet sich in Wien. Sie hat das Ziel, Patienten beim Management ihrer Krankheit zu helfen.

Selbsthilfegruppen erhalten Unterstützung beim Austausch von Wissen, bei der Koordination von Kampagnen für ein verstärktes öffentliches Bewusstsein und bei der Organisation von Programmen in unterprivilegierten Ländern. Zudem engagiert sie sich dafür, dass Patienten saubere Luft atmen können.

www.ga2p2.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »