Ärzte Zeitung, 02.04.2012

Neuer Ratgeber für bei Lebensmittelallergie

MÜNCHEN / HAAR (eb). Das Institut Danone Ernährung für Gesundheit e. V. und die Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin e. V. versorgen Lebensmittelallergiker und Patienten mit Kreuzreaktionen mit aktuellen, nützlichen Informationen: Allergene und Symptome ebenso wie die Diagnoseverfahren sind Thema eines achtseitigen Flyers.

Auch Therapiestrategien wie zum Beispiel die Karenz entsprechender Lebensmittel oder Desensibilisierung werden in dem Flyer angesprochen. Ärzte und Ernährungsfachkräfte können den Ratgeber kostenlos für ihre Praxis bestellen.

Die Informationen sind auch in digitaler Form über die Homepage des Instituts Danone abrufbar.

Bestellungen von Broschürenaufstellern zu je 40 Flyern nimmt entgegen: Institut Danone Ernährung für Gesundheit e. V., Geschäftsstelle, Richard-Reitzner-Allee 1, 85540 Haar, Telefon: 089 / 627 33-3 38; E-Mail: kontakt@institut-danone.de

Topics
Schlagworte
Allergien (1143)
Organisationen
Danone (52)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »