Ärzte Zeitung, 02.04.2012

Neuer Ratgeber für bei Lebensmittelallergie

MÜNCHEN / HAAR (eb). Das Institut Danone Ernährung für Gesundheit e. V. und die Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin e. V. versorgen Lebensmittelallergiker und Patienten mit Kreuzreaktionen mit aktuellen, nützlichen Informationen: Allergene und Symptome ebenso wie die Diagnoseverfahren sind Thema eines achtseitigen Flyers.

Auch Therapiestrategien wie zum Beispiel die Karenz entsprechender Lebensmittel oder Desensibilisierung werden in dem Flyer angesprochen. Ärzte und Ernährungsfachkräfte können den Ratgeber kostenlos für ihre Praxis bestellen.

Die Informationen sind auch in digitaler Form über die Homepage des Instituts Danone abrufbar.

Bestellungen von Broschürenaufstellern zu je 40 Flyern nimmt entgegen: Institut Danone Ernährung für Gesundheit e. V., Geschäftsstelle, Richard-Reitzner-Allee 1, 85540 Haar, Telefon: 089 / 627 33-3 38; E-Mail: kontakt@institut-danone.de

Topics
Schlagworte
Allergien (1106)
Organisationen
Danone (51)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »