Ärzte Zeitung, 19.07.2012

Kindern mit Ei-Allergie hilft Eipulver-Therapie

CHAPEL HILL (ars). Eine orale Immuntherapie desensibilisiert mehr als ein Viertel der Kinder mit Ei-Allergie, berichten Forscher aus Chapel Hill/North Carolina.

40 Kinder zwischen fünf und elf Jahren mit einer solchen Allergie hatten 22 Monate täglich ein Eipulver genommen, 15 Placebo geschluckt (NEJM 2012; 367: 233-243).

Danach unterbrachen sie die Behandlung und machten einen Monat später einen Provokationstest mit Eipulver und einem gekochten Ei.

Ergebnis: 11 der 40 Kinder (28 Prozent) vertrugen das frühere Allergen ohne Probleme, in der Placebogruppe dagegen war keines der Kinder desensibilisiert worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »