Ärzte Zeitung, 18.10.2011

Infos zu Vergiftungen bei Kindern auf Türkisch

NEU-ISENBURG (eb). Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat seine Broschüre "Risiko Vergiftungsunfälle bei Kindern" in die türkische Sprache übersetzt.

Sie ist kostenlos beim BfR erhältlich und gibt Eltern Hinweise, was als erstes zu tun ist, wenn ein Kind sich vergiftet hat.

Die Broschüre entstand in Zusammenarbeit mit dem Giftnotruf Berlin und der Bundesarbeitsgemeinschaft "Mehr Sicherheit für Kinder".

Die kostenlose Broschüre kann bestellt werden beim BfR: Tel.: 030 / 184 12-48 77,
E-Mail: publikationen@bfr.bund.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »