Ärzte Zeitung, 24.01.2012

Lilly Quality of Life-Preis geht an drei Preisträger

BAD HOMBURG (eb). Mit dem Lilly Quality of Life-Preis wurden jetzt drei Preisträger geehrt: Professor Andreas Hinz von der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie in Leipzig, PD Dr. Anne Karow vom Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung in Hamburg sowie Professor Nicole von Steinbüchel, Leiterin der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie in Göttingen.

Der Preis zeichnet herausragende Forschungsleistungen aus, die zu einer Verbesserung der Lebensqualität von Patienten beitragen. Er ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Ein Erklärbuch für Kinder

Dagmar Eiken-Lüchau hat eine Tochter mit Autismus-Störung. Um anderen Kindern das Thema zu erklären, hat die Mutter ein Buch geschrieben. mehr »