Ärzte Zeitung, 27.03.2015

App

Service und Infos für Blutspender

BONN. Mit einer App auf Facebook bietet der Blutspendedienst am Uniklinikum Bonn einen neuen Service an. Blutspender werden erinnert, wenn sie wieder spenden dürfen, oder können sich mit "Freunden" zum gemeinsamen Blutspenden verabreden.

Bei der Anmeldung zur Blutspende erhalten Interessierte einen Code ohne personenbezogene Daten, teilt die Uni Bonn mit. Mit Code und Datum können sie sich in die App eintragen. Sie zeigt dann den nächstmöglichen Termin und die eigene Statistik an.

Darüber hinaus bekommen die Nutzer Informationen, etwa über eine Änderung der Spendezeiten. (eb)

Die App finden Sie unter http://apps.facebook.com/Blutspende

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

Gröhe demonstriert Harmonie mit den Ärzten

Zur Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetages blicken Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und BÄK-Präsident Frank Ulrich Montgomery auf eine harmonische Legislaturperiode zurück. mehr »