Ärzte Zeitung, 19.12.2005

BUCHTIP

Wissenswertes zu Asthma und COPD

Endlich mal wieder tief durchatmen kann man mit der neuen Auflage des Taschenbuchs "Asthma bronchiale und COPD" in der Kitteltasche. Sie enthält zum Beispiel Tips, was zu tun ist, wenn ein Patient mit einem akuten Asthmaanfall in die Praxis kommt.

Die aktuelle Auflage des Buches von Professor Xaver Baur und Dr. Alexandra Preisser ist ein kompaktes Nachschlagewerk. Hiermit kann man sich schnell einen Überblick über Anamnese, Diagnostik und optimierte Therapie zu den beiden häufigen chronischen Krankheiten verschaffen.

Es wird auch auf die Risiken des Rauchens und umweltbedingter Schadstoffe für die Lunge hingewiesen. Die Leser erfahren außerdem, was mit der Spirometrie erreicht werden kann und wann eine solche Untersuchung sinnvoll ist.

Darüber hinaus wird über Themen wie die Therapie bei Schwangeren mit Asthma informiert. Und es gibt Hinweise zu Patientenschulungen. Auf 168 Seiten finden sich zehn Abbildungen und 28 Tabellen. (cin)

Professor Xaver Baur und Dr. Alexandra Preisser: Asthma und COPD, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 2. Auflage 2005. 168 Seiten, Taschenbuch, 19,90 Euro, ISBN 3-8047-1985-6

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »

Kiffen schädigt wohl doch Herz und Hirn

Cannabis-Konsum erhöht offenbar doch das Risiko für Schlaganfall und Herzschwäche. Zumindest hat sich ein entsprechender Zusammenhang in einer umfassenden US-amerikanischen Analyse gezeigt. mehr »