Ärzte Zeitung, 24.02.2006

TIP

Checkliste für Herztest bei COPD

Einige COPD-Patienten haben auch eine Herzinsuffizienz. Um dieser auf die Spur zu kommen, sollten Sie bei Ihren COPD-Kranken auf vier klinische Parameter achten.

So liegt der Verdacht auf eine Herzschwäche nahe, wenn es bereits anamnestisch Hinweise auf eine KHK gibt, wenn ein nach lateral verlagerter Herzspitzenstoß vorliegt, wenn der BMI über 30 beträgt und die Herzfrequenz erhöht ist mit mehr als 90 Schlägen pro Minute.

Als zusätzlicher Test liefert vor allem die Messung natriuretischer Peptide (NT-proBNP) weitere diagnostische Hinweise und damit Entscheidungskriterien dafür, welche COPD-Patienten für eine weiterführende kardiologische Abklärung, etwa mit Echokardiographie, in Frage kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »