Ärzte Zeitung, 22.02.2006

BUCHTIP

Eine Krankheit auf zwei Etagen

Kommt das Asthma nach einer Rhinitis, oder folgt die Rhinitis einer längeren Asthma-Erkrankung? In ihrem Buch "Asthma und allergische Rhinitis - eine Erkrankung mit zwei Gesichtern" gehen die Autoren detailliert auf die enge Verbindung zwischen den beiden häufigsten chronischen Erkrankungen ein.

Zentrale Themen sind die vielen Gemeinsamkeiten, die bei der Pathophysiologie der Entzündung auf den beiden "Etagen" bestehen. Auf den 88 Seiten werden außerdem grundsätzliche epidemiologische Zusammenhänge zwischen Asthma und allergischer Rhinitis erläutert.

Diagnostik und Therapie werden durch die aktuellen internationalen Leitlinien "Allergic Rhinitis and its Impact on Asthma (ARIA)" vorgegeben. Bilder, Grafiken und Tabellen lockern den Text auf und machen ihn gut verständlich.

Durch eine einleitende Frage und eine abschließende Zusammenfassung der wichtigsten Punkte kann sich der Leser rasch einen praxisrelevanten Überblick verschaffen. (cin)

C. Bachert.; B. Lange; J. C. Virchow: Asthma und allergische Rhinitis. Thieme Verlag, Stuttgart 2005. 88 Seiten, 16 Abbildungen, 17 Tabellen, 14,95 Euro. ISBN 3-13-133991-8

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »